top of page
  • LeMa Ku

Der Schweizer Frauenfussball und der weibliche Zyklus.


Wir leben in einer Männerwelt. Wir funktionieren täglich, immer wird die gleiche Leistung erwartet. Wir nehmen Medikamente zu uns, welche nur an Männern getestet wurden. Vieles was für Männer stimmig ist, ist es aber nicht für uns. Es ist nicht das Ziel, dass wir uns anpassen. Es ist das Ziel, dass wir zurück in unsere Weiblichkeit kommen. In unseren weiblichen Körper.


Auf srf bin ich kürzlich auf einen spannenden Artikel gestossen; Die Schweizer Nati im Frauenfussball trainiert zyklusorientiert und ist mit vielen anderen Vereinen darüber im Austausch, auch International. Das Interesse wird immer grösser.


Ich liebe das!!! Zyklusorientiertes Leben ist nicht nur gesünder, sondern wie im Artikel mehrmals betont; zyklusorientiertes Training macht auch leistungsfähiger.

Wenn das denn gewünscht ist ;-)





Wir Frauen dürfen davon wegkommen, immer Vollgas zu geben. Es ist mehr ein, zwischendurch Pause machen, oder einfach mal langsamer um dann wieder durchstarten zu können. Oder noch schöner, es ist einfach ein Hinhören, was dein Körper braucht. Was deine Bedürfnisse sind, in der jeweiligen Phase. An Aktivitäten, an Nahrung, Gesprächen etc.


Zyklusorientiertes Leben. Ein Leben, wie es unserer Natur entspricht, ist nicht irgendein neuer Trend. Es ist die natürlichste Art für uns Frauen zu leben. Es ist, nach Hause kommen.


Und bitte, sei auch nicht verunsichert, wenn Du davon noch nie etwas gehört hast. Ich selber habe mich erst nach der Geburt meines zweiten Sohnes, also vor gut einem Jahr so richtig damit beschäftigt. Und bin dann, als ich meine Blutung wieder bekommen habe, in ein zyklusorientiertes Leben gestartet. Für mich war es, ein Gamechanger. Ein riesiger. Es vereinfacht meinen Alltag so sehr. Es fühlt sich so viel gesünder und natürlicher an. Es verbindet mich mit meinem Körper und mit meiner Weiblichkeit.

Nach dem Zyklus zu leben, ist oft der Anfang. Der Anfang, vieles plötzlich anders wahrzunehmen. Auch wenn es für mich mittlerweile einfach zum Alltag gehört, bin ich immer noch Feuer und Flamme dafür.


Melde Dich bei mir für ein 1:1 Coaching, oder auch für meinen Workshop am 26 August 2023. Ich freue mich so sehr, Dich zu begleiten.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kleinkinder, Partnerschaft und Nähe

Kinder zu kriegen ist etwas wunderschönes. Es verbindet einen auf eine Weise, die unbeschreiblich ist. . Es kann eine Beziehung vertiefen, bereichern und sinnvoller machen. Und es kann aber auch belas

Comments


bottom of page